Betriebshaftpflichtversicherung für Hotelbetriebe

Für Sie als Hotelier wird durch das Gesetz Folgendes geregelt: Sie sind für alle Schäden haftbar zu machen, die Sie selbst oder auch Ihre Mitarbeiter anderen zufügen. Dabei haften Sie mit Ihrem gesamten Geschäftsvermögen und gegebenenfalls sogar mit dem privaten Vermögen. Diese Risiken können mit einer Betriebshaftpflicht für Hotels abgesichert werden.

Mitversicherte Risiken in der Betriebshaftpflicht Versicherung

  • Sach- und Personenschäden infolge fehlerhafter Leistungen oder Produkte
  • Verwahrungsrisiko im Restaurationsbetrieb
  • Warenauslieferung (kaltes Buffet, etc.)
  • Betriebseigene Schwimmbäder, Saunen, Wellnessanlagen, Kinderspielanlagen, Fitness- und Freizeiträume und alle weiteren Unterhaltungsangebote
  • Besitz und Betrieb von Photovoltaikanlagen und Solaranlagen
  • Vermögens- und Tätigkeitsschäden
  • Mietsachschäden ( an betrieblich genutzten Räumen durch Brand, Feuer, Explosion, Hochwasser inklusive Schäden anlässlich von Geschäftsreisen)
  • Beschädigung von Fahrzeugen beim Be- oder Entladen
  • Schäden durch Abwasser
  • Benachteiligungs-Haftpflichtversicherung
  • Auslandsschäden


Die Höhe der Versicherungssumme in der Haftpflicht hängt von Ihrer Auswahl ab. Sach- und Personenschäden sind mit einer Summe von 1 Million Euro versichert, diese kann aber auch beliebig erhöht werden.

Schadensbeispiele in der Hotel Haftpflicht


1 Schwimmbad - Unfall
Eine Familie mit zwei kleinen Kindern betritt das Hallenbad. Der kleine Junge rennt voller Freude los und stolpert plötzlich über eine lockere Bodenfliese. Die Folge ist ein gebrochener Zeh, ein gebrochenes Handgelenk und eine schwere Gehirnerschütterung. Das Kind muss ins Krankenhaus eingeliefert werden, der Urlaub der gesamten Familie fällt (wegen einer lockeren Bodenfliese) ins Wasser.

2 Kirschkerne verursachen Zahnprobleme
Ein Gast verzehrt beim Frühstück das eigens vom Hotel gemischte Müsli. Während des Essens beißt er plötzlich auf einen Kirschkern, der zwischen den Körnern vergessen wurde. Der Gast trug eine Zahnprothese, welche nun in mehrere Teile zerbrochen ist und nicht mehr repariert werden kann.

3 Diebstahl beim Gast
Während sich die Gäste auf einem Tagesausflug befinden, dringt ein unbekannter Täter in zwei der Zimmer ein und erbeutet mehrere Wertsachen. Laptop, Bargeld und eine teure Armbanduhr fehlen. Zusätzlich werden die Türen bei dem Einbruch so schwer beschädigt, dass sie ausgetauscht werden müssen. Die beiden Zimmer sind somit einige Zeit nicht bewohnbar.

Wir helfen!

Bekannt aus

Kontaktformular